Abnehmen ohne Kohlenhydrate

Leute werden zu einer Low-carb Methode des Essens für eine Vielzahl von Gründen angezogen: Blutzucker Regelung, zum niedrigeren Blutdruck und viele anderen Gesundheit Schauzeichen verbessern. Aber es gibt keinen Zweifel über ihn: die meisten Leute versuchen zum Abnehmen ohne Kohlenhydrate. So ist Schlusses Abnehmen ohne Kohlenhydrate unterschiedlich? Und was können Sie realistisch erwarten, wann es zum Abnehmen kommt? Dieses ist das erste von drei oder vier Artikeln betreffend Abnehmen mit Low-carb Diät, und diese konzentriert sich auf den ersten Monat.

Was zu tun, bevor Sie Ihre Low-Carb Diät beginnen

Sie können überrascht werden, zu hören, dass Abnehmen ohne Kohlenhydrate hauptsächlich genauso wie auf jeder möglicher anderen Gewichtverlust Diät geschieht – indem er einen Kalorien Defizit erstellt (wenige Kalorien als Sie verbrauchend verbrauchen). Der Unterschied ist, dass, während eine kalorienarme Diät eine extern-auferlegte Kalorien Begrenzung hat, eine Low-carb Diät mit Ihrer Körper arbeitet, damit Sie wenige Kalorien wünschen. Ich denke an dieses als Ändern der Nachfrage, eher als das Versorgungsmaterial, der Lebensmittel. Abnehmen ohne Kohlenhydrate scheint, an dem Appetit System auf mehrfache Arten, einschließlich Niveaus der Hormone und anderer Übermittler der Informationen über Hunger und Übersättigung in unserer Körper zu arbeiten. In der Studie nach Studie, verlieren Leute ungefähr die selbe Menge des Gewichts auf einer Low-carb Diät, wie auf einer kalorienarmen Diät, selbst wenn sie nicht mitgeteilt werden, um die Menge der Lebensmittel zu begrenzen, sie essen (gerade die Menge des Kohlenhydrats). Wegen dieses sprechen sich Leute, die gut auf Low-carb Diäten reagieren, häufig mit Gefühl „Normal um Lebensmittel“, und die Zwäng, nicht, habend, um zu essen, dass sie normalerweise tun, sobald sie auf das Essen einer Verringern kohlenhydrat Diät einstellen.

Die erste Woche

Abnehmen-ohne-KohlenhydrateDie erste Woche zum Abnehmen ohne Kohlenhydrate ist ein spezieller Fall. Die Körper hat Haupt- Glukose für Energie verwendet und zur Anwendung des Haupt- Fettes schalten muss. Dies heißt, dass es die wenige bequeme Zeit (sind hier einige Spitzen, zum Sie über dieser Hürde zu helfen), ist, aber es bedeutet auch, dass einige Kilos, die nicht fett sind, aber Wasser verloren sind. Dieses ist nicht wegen aufgeblasen werden, aber, weil die Glukose, die für einfachen Gebrauch in unseren Lebern gelagert wird, in einem Molekül ist, das Glykogen genannt wird, das mit vielem Wasser zusammengebunden wird. Wenn wir die Glukose verwenden, werden unsere Körper das Extrawasser los. Im normalen Kurs einer regelmäßigen Diät mit beständigem Gewicht, schwankt die Menge des Glykogens nur wenig, aber während des Gewichtverlustes, und besonders nährt Gewichtverlust vom Low-carb, wird die Menge des Glykogens und mit ihr, das Wasser verringert.
Gezeiten des Wassers belasten das Erlöschen… und ziehen dann sich innen zurück

Diese Verkleinerung im Glykogen erklärt das schnelle Absinken einiger Kilos, die erste Woche. Während jeder auf einer Gewichtverlustdiät etwas „Wassergewicht“ diese Weise zuerst verliert, ist es auf einer Low-carb Diät ausgeprägter. Dieses, weil alles Kohlenhydrat zum einfachen Zucker wie Glukose in der Körper aufgliedert, also das Versorgungsmaterial des Glykogens wird drastisch verringert.

Der Verlust des Wassergewichts in der ersten Woche hat einige Kritiker der Abnehmen ohne Kohlenhydrate geführt, zu erklären, dass das ganzes Gewicht, das auf einer Low-carb Diät verloren ist, Wasser ist. Dieses ist selbstverständlich lächerlich. Wie ein Low-carber gewitzelt in Erwiderung auf diesen Anspruch, „gut, schätze ich, der 20 Kilos Wasser ist, mich brauchte nicht!“

Eins vom interessanten und manchmal von entmutigen, Sachen über dieses Wasser ist, dass einmal gegangen, alle es nicht gegangen bleibt. Das Zurückbringen zu einem Essen hochgradig vom Kohlenhydrat erhöht definitiv die Menge der Glykogen speicher und verursacht Nachtgewicht Gewinn (aber nicht selbstverständlich Fett Gewinn). Aber, selbst wenn Sie zurück nicht zu Kohlenhydrat viel mehr essen gehen, bauen Glykogen speicher stufenweise Reserve bis irgendwo herum 60% von auf, was sie waren (die Glukose, die hauptsächlich von der Glukoneogenesis vom Protein kommt). Dieses ist überhaupt nicht eine schlechte Sache — unsere Körper müssen ein bestimmtes Niveau der Blutglukose beibehalten, und einen Reserve zu haben ist wichtigen „Schmiergelder“. Aber diese Änderungen können eine Zahl auf Einstufen beobachtern wirklich tun, die besorgt jene verlorenen Kilos aufspüren. Selbst wenn Sie Fett verlieren, verursachen jene Gezeiten des Wassers innen fließend und unser von Ihrer Körper für dieses und andere Gründe, welche aussehen wie Strömungsabrisse in Ihrem Gewichtverlust. Der Trick ist nicht, auch gebunden an der Skala während dieser Zeit zu erhalten.

Die zweite Woche

Low-Carb Diät

Low Carb Diät

Ich denke an die zweite Woche als Woche der Verdichtung nachdem die Achterbahnfahrt der ersten Woche. Sie sollten, beständiger dich zu fühlen beginnen, und Ihr Appetit sollte einstellen. Dieses ist, wo der reale fette Verlust in den meisten Leuten beginnt, die gut auf Abnehmen ohne Kohlenhydrate reagieren. Einige Körper dauern ein wenig länger, um einzustellen, jedoch. Aller es ist nicht dieses seltene, damit ich von den Leuten höre, für die es einige Wochen dauerte, damit offensichtlicher Gewichtverlust anfängt.

Die nächsten Wochen

Einmal zur Hälfte zweite des ersten Monats vereinbart Ihre Körper vermutlich in ein Muster des Gewichtverlustes. Der Rate mit, an dem Sie verlieren, hängt von vielen Faktoren, das vorstehendste ab von, welchem ist, wie Übergewicht Sie, anzufangen sind. Leute mit kleiner zum zu verlieren verlieren viel langsam als die mit vielem Extrafett. Auch Männer neigen, als Frauen, vermutlich teils wegen der Größe schnell zu verlieren, aber hormonale Unterschiede, Muskelmasse und andere Faktoren können eine Rolle auch spielen. Es gibt auch viel genetische Variante. Studien mit eineiigen Zwillingen auf Identisch Gewichtverlustdiäten zeigen im Allgemeinen ein sehr ähnliches Muster des Gewichtverlustes innerhalb der Doppelpaare, während zwischen Doppelpaaren es extrem große Unterschiede geben kann.

Im Allgemeinen sobald das erste Paar von Wochen vorbei ist, verlieren Leute zwischen Hälfte ein Kilos und 1 Kilogram pro Woche. Diesen Rate gilt als sicher. Der übliche Rat ist, sich einmal wöchentlich zu wiegen, weil die Alltagsgewicht Konjunkturausgleich wegen der Flüssigkeit, der Faser, die verbraucht werden, und anderer Faktoren entmutigend sein können. Auch Frauen, die Monat Zyklus haben, entscheiden manchmal, sich nicht zur Hälfte zweite ihrer Zyklus zu wiegen, besonders wenn sie neigen, Wasser diesmal beizubehalten.

Es ist wichtig, eine gleichbleibende Uhrzeit zu beschließen, um sich zu wiegen. Meistens beschließen Leute, erste Sache in diesem Morgen zu wiegen, bevor sie anfangen zu essen und zu trinken, weil dieses die beste Basis für Vergleich ist. Wenn Sie an einer anderen Uhrzeit wiegen, gibt es sogar noch mehr Fluktuation.

Wenn Sie sie durch den ersten Monat gebildet haben, Glückwünsche!! Sie haben ihn durch das stärkste Teil des Vornehmens einer Lebenänderung gebildet. Werden Ihnen Schwierigkeiten gehabt oder etwas zwicken müssen?